Was ist ein Repair Café?

Repair Cafés sind ehrenamtliche Treffen, bei denen die Teilnehmer alleine oder gemeinsam mit anderen ihre kaputten Dinge reparieren. An den Orten, an denen das Repair Café stattfindet, ist Werkzeug und Material für alle möglichen Reparaturen vorhanden. Zum Beispiel für Kleidung, elektrische Geräte, Spielzeug, Computer, Notebooks, Navis und vieles mehr.

Besucher nehmen einen defekten Gegenstand von zu Hause mit. Im Repair Café machen sie sich gemeinsam mit einem Fachmann oder einer Fachfrau an die Arbeit. Man kann dort immer eine Menge lernen. Wer nichts zu reparieren hat, nimmt sich eine Tasse Kaffee, ein Stück Kuchen oder ein Glas Wasser. 

Wichtig:
Alles was zur Reparatur gebracht wird, muss gereinigt sein (elektr. Zahnbürsten, Staubsauger ohne Beutel, Toaster-Krümelblech, Kaffeemaschinen, etc.). Nicht gereinigte Geräte werden nicht angenommen.
Jeder darf nur ein Gerät zur Reparatur mitbringen, so haben mehr Gäste die Möglichkeit ihre Geräte reparieren zu lassen.

Der nächste Repair Café Day findet am 06.11.2020 von 16-20 Uhr statt. Annahmeschluß ist um 19 Uhr. Wir behalten uns das Recht vor, den Annahmeschluß vorzulegen.

Unsere Repair Café Days finden jeden 1. Freitag im Monat von 16-20 Uhr im Kardinal-von-Galen-Haus statt. Sollte der 1. Freitag auf einen Feiertag fallen, wird der Repair Café Day auf den 2. Freitag im Monat verschoben (z.B. 1.5.20 > 8.5.20).

Unterstützen Sie unser Projekt indem Sie Mitglied werden. Den Antrag finden Sie hier: Antrag auf Mitgliedschaft

Wir haben uns der Stiftung repaircafe.org angeschlossen, auf der Seite stehen ausführliche Informationen zum Repair Café.